Es gibt noch andere intelligente Zähler auf dem Markt. Warum sollte man sich also für diesen entscheiden?                     Weil der Verbraucher mit diesem smart meter ein Display hat, wo er seinen Energierverbrauch zeitnah kontrollieren und reduzieren kann. Konventionelle smart meters erfassen die Verbrauchsdaten für die Energieversorger und nicht für den Endverbraucher. Das zeichnet uns aus.                                                                                                                      Die Informationen über den Fluss und die Temperatur werden statistisch behandelt, um sich für die richtigen Sparmassnahmen entscheiden zu können: z.B. Flussbegrenzung bzw. Kesseltemperatur Regulierung je nach Außentemperatur oder nach Nachfrage.